Willkommen im Rosengarten Familie Jurisch in Wendlingen am Neckar, Ortsteil Unterboihingen.

 

 

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Schöne

liegt so nah ......

 

Es ist Frühling geworden. Unsere vielen Narzissen leuchten in strahlendem Gelb. Auch der Mandelbaum und die Pfirsichbäume blühen in wunderschönen Farbnuoncen.

 

 

 

Ab März 2021 bieten wir Ihnen wieder Topfrosen an!

 

Wir haben schön durchwurzelte Edel-, Beet-, Strauch- , Kletter- und Ramblerrosen.

 

 

Ramblerrosen bieten wir in verschiedenen Grössen und Blütenformen an  - sie sind eine wahre Bienenweide! Die Bienen werden es Ihnen im Juni danken.

 

An alten Obstbäumen, die mindestens 30 cm Stammdurchmesser haben und die nicht beerntet werden müssen (Mostobst, welches eh runter fällt, alte Nussbäume),

können Ramblerrosen gepflanzt werden. 

 

 

Sollten Sie Interesse an Topfrosen haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren per E-Mail an woga.jurisch@arcor.de bzw. Anruf unter 07024/3609 oder Mobil unter 0171 3178855.

 

 

Ansonsten ist unser Rosengarten nach Vereinbarung geöffnet. 

Sie können jederzeit am Grundstück entlanggehen.

 

 

Im März 2021 bieten wir wieder Rosenrückschnittkurse an.

Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

 

Im Mai 2021 bieten wir auch Pfingstrosenführungen an. Wir haben zwischenzeitlich 150 Pfingstrosen, die zu verschiedenen Zeiten blühen. Lassen Sie sich überraschen. Sehen Sie hier eine kleine Auswahl an Pfingstrosen.

 

Wir informieren Sie rechtzeitig über Termine.

 

 

 

 

 

 

 

 

Über uns

 

Unser Rosengarten wurde 1986 mit ein paar Rosen ins Leben gerufen. Nach und nach wuchs der Garten von 1 Ar auf zuerst 27 Ar im Jahre 2004 an. Erweitert wurde dieser nochmals um 6 Ar im Jahre 2006 und um weitere 18 Ar im Jahre 2011. 

 

Schon seit Jahren ist es ein Geheimtipp: versteckt zwischen Apfel-, Birn- und Kirschbäumen und kleinem Wäldchen erschließt sich ein zauberhafter Rosengarten, in dem ca. 1200 Rosenstöcke darunter 600 Edelrosen, 400 Strauchrosen und 200 Kletter- und Ramblerrosen bewundert werden können.

 

Aufgelockert wurde das ganze mit lauschigen Sitzecken an kleinen Teichen und Rosenpavillons zum Verweilen sowie traumhaft bepflanzten Rosenbögen.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich immer wieder niederzulassen und den Duft der Rosen einzuatmen. Ein Augenschmaus sind auch die vielen verschiedenfarbigen Ramblerrosen, die unsere alten Obstbäume umranken. Der Zaun um das Grundstück wurde mit Rosen bepflanzt und mit Clematispflanzen kombiniert.

Souvenir du Dr. Jamain (Lacharme-Züchtung aus dem Jahre 1865)

Gerne stellen wir uns Ihnen vor.

Mein Name ist Wolfgang Jurisch, Gärtnermeister von Beruf und passionierter Rosenliebhaber. 

 

Unterstützt werde ich von meiner Frau Gabi, die sich um unseren Tag der offenen Gärten und die Organisation der Rosenführungen für Vereine und Gruppen kümmert. 

 

Der Garten kann zu jeder Tagezeit besucht werden, jedoch müssen Sie am Zaun entlang gehen. Wenn wir vor Ort sind, laden wir Sie auch gerne in den Garten ein.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in                                      

unserem Rosengarten!